Fundgrube

Wissenswertes über …

Justin Bieber:

https://youtu.be/0c1dCnX_4Tc

Dank an Herrn G.!

Neuerscheinung

Fünf Elegien für Violoncello und Klavier op. 97 (2003)

https://www.lulu.com/de/de/shop/klaus-miehling/fünf-elegien-für-violoncello-und-klavier/paperback/product-zzngeq.html

Drei meiner Bücher im Sonderangebot

https://www.ebay.de/sch/klinghaus/m.html?item=122935193643&hash=item1c9f82302b%3Ag%3A3r0AAOSw3wVaa2v4&rt=nc&_trksid=p2047675.l2562

Freiheitliches Video der Woche

Dominik Kettner: „Wann werden WIR es endlich verstehen?“

https://youtu.be/AzDHNlBhYLI

Lügen die Medien?

Zitate aus dem von Jens Wernicke herausgegebenen Buch (2017), Folge 3

Seit ihren historischen Anfängen wurde die Idee einer ‚repräsentativen Demokratie‘ mit der Absicht entwickelt, das als irrational und launenhaft angesehene ‚dumme Volk‘ von politischer Macht und Einfluss fernzuhalten.“ (Rainer Mausfeld, S. 137)

Aufklärung jetzt!

Zitate aus dem Buch von Steven Pinker (2018), Folge 2:

Auch wenn Intellektuellen im Allgemeinen der Blutdruck in die Höhe schießt, wenn sie ein Plädoyer für den Kapitalismus lesen, sind dessen ökonomische Vorteile so offenkundig, dass es gar nicht nötig ist, sie mit Zahlen zu belegen. Sie sind buchstäblich vom Weltraum aus zu sehen. Eine Satellitenaufnahme von Korea, auf der der kapitalistische Süden in einem Lichtermeer erstrahlt und im kommunistischen Norden die Finsternis regiert, demonstriert nachdrücklich, wie unterschiedlich die Kapazitäten zur Erzeugung von Wohlstand in den beiden Wirtschaftssystemen bei gleichen geographischen, historischen und kulturellen Voraussetzungen sind.“ (S. 122)

Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen

Zitate aus dem Buch Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen von Markus Krall (2019), Folge 20:

„‘Schutz’ ist einer der verräterischsten Begriffe überhaupt und wird regelmäßig eingesetzt, um die Menschen hinsichtlich ihrer eigenen Interessen hinters Licht zu führen. Er ist der wortwörtliche Ausdruck der Bevormundung durch den Staat, der nie müde wird, den Menschen seinen Schutz vor allen Übeln der Welt aufzudrängen. Was damit leider nicht gemeint ist, ist der Schutz für alle Menschen als Bürger unter dem Gesetz.“ (S. 143)

Der Staat an seinen Grenzen

Zitate aus dem Buch von Thilo Sarrazin (2020), Folge 21:

Migrationszahlen, die für Deutschland und Europa vielleicht noch akzeptabel wären, liegen in Afrika und dem westlichen Asien, gemessen am Bevölkerungswachstum, unter der Fühlbarkeitsschwelle. Migrationszahlen dagegen, die so hoch sind, dass sie in Afrika und dem westlichen Asien eine fühlbare demografische Entlastung bringen, würden Deutschland und Europa politisch und ökonomisch völlig überfordern und könnten zur Zerstörung unserer Gesellschaft führen. […] Eine wirksame quantitative Begrenzung der Einwanderung aus Afrika und dem westlichen Asien ist für Deutschland und Europa eine vitale politische und gesellschaftliche Notwendigkeit. Für die Legitimation des demokratischen Systems kann sie zu einer Überlebensfrage werden.“ (S. 301)

Wie der Kommunismus die Welt beherrscht

Zitate aus dem Buch Wie der Teufel die Welt beherrscht von Epoch Times (Hg.), Teil I (2020), Folge 15:

Lenin betonte immer wieder, dass die Kommunisten ihre wahren Absichten verbergen müssten. Um die Macht zu ergreifen, kann jedes Versprechen und jeder Kompromiss gemacht werden.“ (S. 146)

Der Musikcode

Zitate aus dem Buch von Nikolas Pravda (2020), Folge 16:

Viele von uns sind sich dessen nicht bewusst, aber ein großer Teil der populären Musik ist nicht gut für unser Bewusstsein. Und sie wurde aus einem bestimmten Grund so angelegt.“ (S. 350)

Zahlen der Woche

Schätzungsweise zwei Billionen Euro kostete der Versuch des Westens, ein Drogenemirat in eine liberale Demokratie zu verwandeln. Der Aufbau-Ost inklusive Transferzahlungen war dagegen mit 1,5 Billionen ein Schnäppchen.“

Steingart zu Merkel: Gäbe es einen Pinocchio-Award, hätte sie ihn gewonnen – FOCUS Online

Zitate der Woche

Zuerst war es «nur eine Maske». Sie hat uns zu einer gesichtslosen, unmündigen Herde degradiert. Jetzt ist es nur ein «Piks». Was ist es in einem halben Jahr? «Nur ein Lager»?“

(Christian S. Rodriguez, Corona Transition Update, 21. 8. 2021)

Ein Staat, der nicht einmal simplen Hochwasser- und Zivilschutz auf die Kette kriegt und die eigene Bevölkerung trotz vorliegender Hinweise vor einem bevorstehenden Starkregen warnen kann, will bis auf Zehntelstellen genau das Weltklima in 30 Jahren definieren und den Planeten retten? Darüber lachen sie schallend von Peking bis Lima, und das zu Recht.“

Ansage – Der „Klimaclub“ – nächste Etappe auf dem Pfad zur globalen Sklaverei

Es scheint verrückt: Das Dilemma der AFD ist die Ehrlichkeit. Wir Bürger haben uns an die Lügen, das Vertuschen und das Schönreden so gewöhnt, dass wir bei den direkten Aussagen der AFD geradezu erschrecken.“

D.A.C.H. die vereinigten Patrioten | Facebook

Die Wahrheit wird dich befreien, aber zuerst wird sie dich verärgern.“
(Joe Klaas)

100 »Unvergessliche« Freiheit Sprüche [Sprenge alle Ketten] (sprueche-liste.com)

Geld und Macht stinken nicht, wenn die Medien sie parfümieren“

Die Inzidenzlüge hat ihre Schuldigkeit getan (philosophia-perennis.com)

Manipulation der Woche

Wer hat die mittelalterliche Wärmeperiode ausradiert? Im jüngsten Uno-Bericht wurde die Klimageschichte verzerrt. Die Spuren führen nach Bern.“

Wer hat die mittelalterliche Wärmeperiode ausradiert? – Kalte Sonne

Realsatire der Woche

Offenbach: Elektrobusse schaffen Steigung nicht | Offenbach (op-online.de)

Skandale der Woche

Während Grundrechte eingeschränkt werden, um eine „Überlastung des Gesundheitssystems“ zu vermeiden, werden weiterhin Krankenhausbetten abgebaut!

Home | Intensivstationen Deutschland

Ein Flickenteppich aus Plagiaten“: Auch Franziska Giffeys Masterarbeit weist offenbar Mängel auf – Berlin – Tagesspiegel

So erklärte etwa Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha gegenüber dem Mannheimer Morgen, dass ‚bei einer Verschärfung der Infektionslage‘ es darauf hinauslaufen könne, ‚dass Tests nicht mehr ausreichen, um am öffentlichen Leben teilzunehmen‘. Der Grünen-Politiker ergänzte:

Die Nichtgeimpften müssten in letzter Konsequenz zu Hause bleiben.‘“

„Nichtgeimpfte müssten in letzter Konsequenz zu Hause bleiben“ – Debatte um „2G“ nimmt Fahrt auf — RT DE

Afghanistan: Im Flughafenchaos abgeschobener Straftäter in Evakuierungsflieger gelangt – WELT

Bundestag setzt Grundrechte für weitere drei Monate aus (freiewelt.net)

Islamisten dürfen auf Twitter ihre Propaganda verbreiten, Trump bleibt gesperrt (freiewelt.net)

Wahnsinn der Woche

Seit dem 12.08.2021 hat jedes Kind an schottischen Schulen das Recht ohne Einflussnahme oder Zustimmung der Eltern seine ‚geschlechtliche Identität‘ selbst zu bestimmen und auszuleben.“

Schottland: Vierjährige als Zielscheibe der Transideologen | Demo für Alle (demofueralle.de)

Widersprüche der Woche

Karl Lauterbach widerspricht sich nun schon im Minutentakt (mit Nachtrag zu seiner Hinterhältigkeit) – Geld und mehr (norberthaering.de)

Kriminalität in Deutschland und Europa

Fast alle Meldungen übermittelt von Herrn H. Herzlichen Dank!

Gewalt gegen Andersdenkende, Hass und Hetze, schwere Sachbeschädigung bis hin zu Mordversuchen. Linke Gewalt findet täglich an vielen Orten statt. Mit bisher 1917 erfassten Fällen machen wir diese Gewalt sichtbar.“

Linke Gewalt (linke-gewalt.info)

Hamburger Schüler attackieren Polizisten: 80 Minderjährige verletzten ihn schwer – FOCUS Online

Sonneborn: „Die beiden slowakischen Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen. Bei der Fahrerin wurde eine Blutentnahme durchgeführt, da ein Drogenvortest positiv war. Das E-Bike konnte am späten Nachmittag dem Besitzer unversehrt übergeben werden. Die beiden Diebe wurde nach Abschluss der Ermittlungen entlassen.“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4999605

Bei der Kontrolle eines Fernreisebusses aus Frankreich, wies sich ein 28-jähriger guineischer Staatsangehöriger an der Kehler Europabrücke mit einem falschen guineischen Reisepass aus.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/4999485

Karlsruhe: „Ca. 25 Jahre, arabisches Erscheinungsbild, […]“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4999997

Essen: „Beim Verlassen der Wohnung wurde der polnische Tatverdächtige festgenommen.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4999942

Ludwigsdorf: „Bundespolizei nimmt am Samstag fünf, am Sonntag elf Staatsangehörige aus dem Irak in Gewahrsam“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74160/4999939

Der bereits einschlägig in Erscheinung getretene algerische Tatverdächtige wurde im Laufe des Sonntags (22.08.2021) mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/4999935

Mönchengladbach: „Er spricht deutsch mit einem leichten Akzent.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4999829

Lüneburg: „Nachdem es im Verlauf des 20.08. und in der Nacht zum 21.08.21 zu mehreren Vorkommnissen, Streitigkeiten und Bedrohungslage im internen Umfeld einer türkischstämmigen ‚Familie‘ in Lüneburg kam, leitete die Polizei mehrere Strafverfahren u.a. wegen Bedrohung und Körperverletzung ein.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4999655

 

Geldern: „südländisches Aussehen“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/5001068

Am Freitagmorgen wurde die Bundespolizei Leipzig über einen LKW in der Nähe von Freiroda informiert, mit welchem Personen nach Deutsch- land eingeschleust worden sein sollen. […] Mit Hilfe eines Dolmetschers fanden die Beamten heraus, dass es sich um afghanische Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren handelt.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74165/5001036

Gießen: „Er ist zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß, hat eine normale Statur, dunkle Haare und einen dunkleren Hautteint. Der Verdächtige sprach gebrochen Deutsch mit Dialekt und flüchtete in einem grauen PKW Kombi. […]

Eine Bildaufnahme eines Zeugen wurde einem 18 – jährigen Algerier offenbar zum Verhängnis. Der Asylbewerber hatte offenbar am Freitagabend vor einer Eisdiele am Marktplatz ein Handy entwendet. […]

Im Zuge der Fahndung konnte der Verdächtige, ein Asylbewerber aus Kuwait, schnell gefasst werden. […]

Selbst verletzt haben sich ein 42 – Jähriger Marokkaner und ein 22 – Jähriger Algerier am Samstag, gegen 20.45 Uhr, im Bereich „Zu den Mühlen“. Offenbar hatten die beiden Asylbewerber einen 18 – Jähriger Somalier aus einem eher belanglosen Grund angegriffen und mit Bierflaschen auf ihn eingeschlagen. Die Flaschen zersprangen offenbar bei dem Angriff. Dabei schnitten sich die beiden mutmaßlichen Täter in die Hände.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/5000981

Am 20.08.2021 betrat gegen 15:00 Uhr ein südländisch aussehender, circa 25-jähriger Mann ein Friseurgeschäft in der Prenzlauer Straße in Neubrandenburg und fing umgehend an, in gebrochenem Deutsch, auf die Mitarbeiterin einzureden. Hierbei sorgte er mit hektischem Verhalten für Unruhe im Geschäft, da er ständig Dinge in die Hand nahm und zurückstellte. Nach wenigen Minuten verließ der Mann das Geschäft in unbekannte Richtung. Die Friseurin bemerkte kurze Zeit später, dass ihr Mobiltelefon der Marke Apple nicht mehr auf dem Tresen lag und ihr Portemonnaie fehlte. Insgesamt entstand der Frau ein Schaden in Höhe von circa 900 Euro. […]

In einem weiteren Friseurgeschäft in der Prenzlauer Straße kam es am gleichen Tag zu einem ähnlichen Sachverhalt. Möglicherweise ist dieselbe Person auch in diesem Geschäft in Erscheinung getreten. Hier fiel der Mitarbeiterin zudem ein dunkles Basecap auf. Entwendet wurde hier nichts. […]

Ein ähnlicher Sachverhalt ereignete sich nahezu zeitgleich in einem Friseurgeschäft in der Wilhelm-Stolte-Straße in Neustrelitz. Hier betrat ein ausländisch aussehender, schlanker, dunkelhaariger Mann ein Friseurgeschäft und bot mit einem Schild Massageleistungen gegen Bezahlung an.“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108770/5000962

Bereits am 15.08.2021 wurde ein 44-jähriger Albaner von der Bundespolizei am Flughafen Hahn festgenommen. Gegen den Mann, der im Begriff war in sein Heimatland auszureisen, lag ein Auslieferungshaftbefehl des Großherzogtums Luxemburg vor.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70138/5000956

Als die Zugbegleiterin den 28-jährigen algerischen und den 31-jährigen libanesischen Staatsangehörigen aufforderte den Zug am Bahnhof Rothenstein zu verlassen überschüttete einer der beiden die Frau mit Wein und die beiden Männer verließen den Zug.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74167/5000945

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 24-jährigen rumänischen Staatsangehörigen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am Freitag, 20.08.2021 in Mannheim einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5000901

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster befinden sich zwei Männer in Untersuchungshaft. Die Polizei hat ein umfangreiches Ermittlungsverfahren gegen einen 25-jährigen und einen 31-jährigen rumänischen Staatsangehörigen wegen diverser Urkundenfälschungen, Kontoeröffnungsbetrügereien, Unterschlagungen und gewerbsmäßigem und bandenmäßigem Betruges geführt.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/5000891

Beamte des Polizeikommissariats 21 haben gestern Vormittag einen 21-jährigen Guinea-Bissauer vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, ein versuchtes Tötungsdelikt zum Nachteil seiner 45-jährigen Lebensgefährtin begangen zu haben.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5000853

Die beiden Männer, ein 60-jähriger Pole und ein 34-jähriger Deutscher, erwartet nun ein Strafverfahren.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/5000807

Bereits am Freitagmittag (20. August 2021) kontrollierten Bundespolizisten im Stadtgebiet Konstanz einen 49 – jährigen rumänischen Staatsangehörigen, der von der Staatsanwaltschaft München zur Festnahme wegen Diebstahls ausgeschrieben war.

Bei der zweiten Festnahme am Samstag (21. August 2021) handelt es sich um einen 43 – jährigen rumänischen Staatsangehörigen, der am Bahnhof in Radolfzell kontrolliert wurde. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten einen Haftbefehl von der Staatsanwaltschaft Konstanz anlässlich einer fahrlässigen Körperverletzung fest. […]

Bei einer Personenkontrolle am Sonntag (22. August 2021) – am Bahnhof Konstanz – stellte eine Streife der Bundespolizei einen 32 – jährigen algerischen Staatsangehörigen fest, der mit acht nationalen Fahndungsausschreibungen gesucht wurde.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116092/5000801

Während die Polizeibeamten die drei Begleiter nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß setzten, wurde der polizeibekannte und wohnsitzlose 23-jährige somalische Staatsangehörige am Sonntag (22.08.2021) auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5000788

Bisherigen Informationen zufolge soll der gambische Staatsangehörige gegen 04:30 Uhr zunächst während der Fahrt des Zuges von Neustadt-Hohenacker nach Backnang grundlos eine 26-jährige Reisende mehrfach beleidigt haben. Als offenbar eine 21-Jährige eingreifen und die Situation schlichten wollte, soll der im Rems-Murr-Kreis wohnhafte Mann die junge Frau mit der Hand in das Gesicht geschlagen haben.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5000766

Witten: „Die drei Jugendlichen, die schwarze Haare haben, sollen südländischer Abstammung, circa 15 Jahre alt und 170 cm groß sein.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/5000678

Bad Bentheim: „Da der 37-jährige nordmazedonische Staatsangehörige die Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er von den Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70276/5000676

Die Bundespolizei hat am Samstag (21. August) einen afghanischen Pkw-Fahrer bei Mittenwald festgenommen. Der Mann soll versucht haben, mehrere Landsleute einzuschleusen.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/5000612

Kassel: „sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/5000546

Die Beamten der Bundespolizei stellten in grenzüberschreitenden Zügen und am Bahnhof in Flensburg mehrere Personen fest, die nicht über die notwendigen Dokumente zur Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet verfügten.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50066/5000483

Die Bundespolizei hat am Freitag (20.08.21) am Hauptbahnhof in Aachen einen 18-jährigen Libyer festgenommen. Er war zuvor mit dem ICE 11 von Brüssel/Belgien nach Deutschland eingereist. Bei der Kontrolle durch die Beamten konnte er keine Ausweisdokumente vorlegen. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung wurde von der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main ein Untersuchungshaftbefehl wegen Diebstahls festgestellt. Er war seit März 2021 zudem mehreren Meldeauflagen der Behörden nicht nachgekommen und wurde in 3 weiteren Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls von der Staatsanwaltschaft Bremen gesucht. […]

Einen Tag später kontrollierten die Beamten einen 51-jährigen Israeli, der ihnen am Bahnsteig 6/7 am Hauptbahnhof auffiel. Bei der polizeilichen Überprüfung konnte er sich bei den Beamten nicht ausweisen. Zudem bestand ein Strafvollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden wegen eines Körperverletzungsdeliktes. Auch noch drei weitere Straftaten wegen diverser Eigentumsdelikte werden dem 51-Jährigen von der Justiz zur Last gelegt. […]

Nach erfolgter Einreise aus Belgien konnten am Wochenende 5 Schleusungen aufgedeckt werden. Hierbei wurden insgesamt 13 Erwachsene und 5 Kinder festgestellt. Nach eingehenden Überprüfungen hatten mehrere von den Erwachsenen Duldungen oder eine Aufenthaltsgestattung. Sie wurden nach ihrer Beanzeigung wegen der unerlaubten Einreise an die zuständigen Ausländerämter weitergeleitet.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5000378

Für fünf Männer aus der Ukraine endete am Sonntag der Weg zur Arbeit nach Baden-Württemberg vorzeitig bei Görlitz bzw. auf der Autobahn in der Nähe von Kodersdorf.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74160/5000258

Siehe Fotos!

Bundespolizei – Aktuelles – 20. Dezember 2020: Bahnhof Köln Ehrenfeld- Müngersdorf/ S 19 – Diebstahl eines Rucksacks

Karlsruhe: „arabisches Erscheinungsbild“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4999997

Goch: „Sie sind jünger als 14 Jahre. Die beiden Strafunmündigen seien für die Brände am 5. Mai sowie am 4. und 15. August verantwortlich, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Ein politisch motivierter Hintergrund konnte ausgeschlossen werden. Zu den Tatumständen und ob die Verdächtigen in der Unterkunft leben, machte die Staatsanwaltschaft keine Angaben.“

Brände in Flüchtlingsunterkunft: Verdächtige jünger als 14 | WEB.DE

Dazu auch:

POL-KR: Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Kleve sowie Polizei Kleve … | Presseportal

Am Montagvormittag (23.08.2021) wurde ein 48-jähriger gambischer Staatsangehöriger am Übergang Weil am Rhein – Friedlingen durch die Bundespolizei kontrolliert. Bei der eingehenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die ausgehändigte Fahrerlaubnis zwar gültig, jedoch nicht auf den 48-jährigen Fahrer ausgestellt war. Auch der 33-jährige guinea-bissauische Beifahrer wies sich mit Reisedokumenten aus, die nicht für ihn ausgestellt waren. Um die Identitäten zu klären, wurden beide Männer erkennungsdienstlich behandelt. Im Zuge der Ermittlungen wurde festgestellt, dass dem 48-jährigen Fahrer die Fahrerlaubnis entzogen worden war und er deswegen mit dem Führerschein einer anderen Person unterwegs war. Der 33-Jährige konnte als in Deutschland geduldeter Ausländer identifiziert werden.“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/5001471

Mannheim: „Zwei Frauen, 18 und 23 Jahre alt, liefen am Sonntag gegen 01:20 Uhr auf dem Kaiserring in Richtung Hauptbahnhof. Beim Rechtsabbiegen in die Straße zwischen den Quadraten M 7 und L 14 wurden sie von mehreren jungen Männern, die dort vor einem Sanitätshaus saßen, angesprochen. […] Beide Männer sprachen gebrochen Deutsch.

Wenige Minuten später sprach eine von drei unbekannten männlichen Personen vor dem Anwesen Kaiserring 10-12, vor einem dortigen Wettbüro, eine junge Frau an, die alleine vom Wasserturm in Richtung Hauptbahnhof lief.[…] Den aufdringlichen Unbekannten beschrieb die 20-Jährige wie folgt: Ca. 20-25 Jahre alt, mindestens 170 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare, kleine Augen, sog. Drei-Tage-Bart, orientalisch / westasiatischer Phänotyp. Er sprach gebrochen Deutsch.

Ob es sich bei beiden Vorfällen um dieselben Tatverdächtigen handelt bzw. ob beide Belästigungen in Zusammenhang zu bringen sind, ist Gegenstand der Ermittlungen.“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5001391

Trier: „Einer der Täter soll dunklere Hautfarbe haben und mit einem Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117701/5001131

Bundespolizei verhaftet 36-jährigen Serben am Bahnhof Emmerich“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5001112

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl gegen einen 46-jährigen Kosovaren erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am Donnerstagvormittag des 19. August seiner 40-jährigen Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung mehrere Stiche und Schnittwunden zugefügt zu haben, um sie zu töten.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5001777

Bulmke-Hüllen: „In einem Supermarkt unweit der Bushaltestelle griffen die alarmierten Beamten den Mann ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland schließlich auf und nahmen ihn zur Identitätsfeststellung vorläufig fest.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/5001637

Leipzig: „Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass die 68-jährige Slowakin durch das Landgericht Wiesbaden wegen schwerem Raub zu einer Haftstrafe von 6 Jahren verurteilt wurde.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74165/5001997

Herne: „Außerdem wird er als ‚südländisch aussehend‘ beschrieben.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/5001938

32-jähriger Bosnier auf der Bundesautobahn A 40 in Straelen verhaftet“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5003107

Schwetzingen: „Er sprach gebrochen Deutsch.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5003104

Hamm: „Er ist vermutlich syrischer Herkunft und hat kurze, schwarze Haare.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/5003083

Am Mittwoch, den 25.08.2021, wurde der PI Morbach nachmittags mehrfach ein dunkler VW Passat mit rumänischem Kennzeichen gemeldet, der an verschiedenen Stellen entlang der B327 am Fahrbahnrand stand. Daneben habe immer ein Mann gestanden, der Fahrzeuge anhalten würde, um nach dem Weg zu fragen, hierbei hielt er eine Landkarte in der Hand. Zudem habe er um Geldspenden gebeten, da sein Tank leer sei. Im Rahmen der Ermittlungen kann das Fahrzeug samt Insassen kontrolliert werden. Bei der Überprüfung kann ermittelt werden, dass der Fahrzeugführer im süddeutschen Raum bereits mehrfach wegen ähnlichen Vorfällen in Erscheinung getreten ist. Immer wurde ein leerer Tank vorgetäuscht, um die angehaltenen Fahrzeuge zu einer Geldspende zu bewegen.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/5003052

Dietenheim: „Er gab sich als Inder aus und sprach nur gebrochen deutsch.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/5002986

Welzheim: „Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 29-jährigen Syrer, der bereits zwei Wochen zuvor am Sonntagnachmittag in der Pfarrstraße in Welzheim eine Frau mit Kinderwagen in ähnlicher Weise begrapscht haben soll. Im ersten Fall konnte der Tatverdächtige nach entsprechenden Hinweisen in einer Asylbewerberunterkunft angetroffen werden. Aufgrund der bisher geführten Ermittlungen ist der 29-Jährige verdächtig, auch für die Tat am vergangenen Sonntagvormittag verantwortlich zu sein.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/5002873

Siehe Fotos!

Gelsenkirchen – besonders schwerer Fall des Diebstahls (polizei.nrw)

Ludwigsdorf: „Frauen und Mann aus dem Irak, später Mann aus Senegal und Mann aus Gambia in Gewahrsam genommen“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74160/5002613

Hamburg: „sprach mit einem leichten osteuropäischen Akzent“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5002610

In den späten Nachmittagsstunden des Dienstages betrat eine osteuropäische Familie ein Drogeriegeschäft in der Goethe-Galerie in Jena. Die Mutter nahm sich aus dem Regal einen Parfumtester und übergab diesen an ihre 10-jährige Tochter. Das Mädchen steckte diesen ein und versuchte das Geschäft unbemerkt zu verlassen.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5002569

Am späten Nachmittag wurden die Papiere des libyschen Staatsangehörigen in einem Fernreisezug aus Italien kurz vor Rosenheim überprüft. Die Bundespolizisten stellten fest, dass das von Italien ausgestellte Visum des 21-Jährigen erst vor einigen Tagen seine Gültigkeit verloren hatte. Auf Nachfrage hin, gab der Kontrollierte an, dass er das Visum wegen einer dringend notwendigen Operation in Europa beantragt hätte. Diese könne er nun in einer Münchner Klinik durchführen lassen. Wegen des Verdachts des illegalen Einreiseversuchs musste der Mann seine Zugreise am Rosenheimer Bahnhof unterbrechen und den Beamten zur Dienststelle folgen. Dort gestand er ein, dass er den anstehenden medizinischen Eingriff nur erfunden hatte. […]

Unmittelbar nach Österreich zurückgewiesen wurden hingegen zwei Marokkaner und ein Pakistaner. Die Männer waren Dienstagnachmittag ebenfalls in Eurocity-Zügen in Richtung Rosenheim unterwegs. Papiere für den beabsichtigten Aufenthalt in Deutschland hatten sie nicht.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/5002532

Kassel: „Bei den wohnsitzlosen Festgenommenen im Alter von 16, 17, 26 und 31 Jahren mit tunesischer und marokkanischer Staatsangehörigkeit besteht der Verdacht des illegalen Aufenthalts bzw. der illegalen Einreise, weshalb zusätzlich zu der gefährlichen Körperverletzung und Bedrohung nun auch wegen Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz gegen sie ermittelt wird.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/5002445

Der 32-jährige gambische Staatsangehörige wurde am Dienstagnachmittag (24.08.2021) am Übergang Weil am Rhein – Otterbach durch die Bundespolizei kontrolliert. Bei der Überprüfung des Mannes wurde festgestellt, dass gegen ihn eine Einreisesperre nach Deutschland bestand.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/5002425

Siehe Fotos!

Düsseldorf – Körperverletzung (polizei.nrw)

Düsseldorf: „Im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Sulaimaniyya/ Irak wurde am gestrigen Dienstagvormittag (24.08.21) ein irakischer Staatsangehöriger festgestellt, dessen Ausreise fast gescheitert wäre. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hatte gegen den 29-Jährigen im Juli diesen Jahres einen Haftbefehl wegen Erschleichen von Leistungen erlassen. […]

Kurze Zeit später nahm die Bundespolizei bei einer grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul/ Türkei einen türkischer Staatsangehörigen fest. Gegen den 49-Jährigen hatte die Staatsanwaltschaft Essen im Juni dieses Jahres einen Haftbefehl wegen Körperverletzung erlassen.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5002288

Siehe Fotos!

Essen – schwerer Raub (polizei.nrw)

Am Dienstagnachmittag begaben sich zwei männliche Personen nichtdeutscher Herkunft Mitte 20 in ein Schuhgeschäft in der Meininger Innenstadt, um dort mehrere Schuhe anzuprobieren. Dabei verstauten sie ihre alten Schuhe in den Kartons, wurden aber bei dem Versuch, das Geschäft mit den neuen, unbezahlten Schuhen zu verlassen, von einer Angestellten aufgehalten.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5002273

Wesel: „Die Jugendlichen beschreiben den Täter so: circa 30 bis 35 Jahre alt, leicht kräftige Figur, gekleidet mit weißer Basecap und einem grauen Jogginganzug. Sein Begleiter trug ein schwarzes Oberteil. Mit ihm unterhielt er sich auf Russisch.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/5002102

Siehe Foto!

Köln – Hehlerei (polizei.nrw)

Gießen: „Der luxemburgische Staatsangehörige wird verdächtigt, einen schweren räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt am Marktplatz begangen zu haben. […]

Eine Streife nahm die Festgenommene, eine 18-jährige wohnsitzlose Frau aus Rumänien, zur Identitätsfeststellung mit auf die Wache. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen sie die Rumänin wieder. Beschreibung der unbekannten Männer: Verdächtiger war etwa 1,90 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahren alt. Er hat eine sportliche Figur, schwarze kurze Haare mit Mittelscheitel, einen Dreitagebart und sprach gebrochenes Deutsch. […] Beide Männer sahen osteuropäisch aus. […]

Während der in Gießen wohnende Mann wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen wurde, kam der polnische Staatsbürger, der auf Bewährung ist, in eine Justizvollzugsanstalt.“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/5003976

Es handelt sich dabei um einen 39-jährigen indischen Staatsangehörigen mit derzeitigem Wohnsitz in Plauen.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74166/5003882

Sömmerda: „Die drei Personen konnten im Anschluss als ukrainische Staatsangehörige identifiziert werden, auf die gefälschte rumänische ID-Karten ausgestellt waren. Neben den gefälschten Ausweisen fanden die Ermittler noch Drogen und verbotene Pyrotechnik.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74167/5003841

Hellenthal: „Arbeit nicht angemeldet, mit total gefälschtem rumänischen Personalausweis ausgewiesen, unerlaubt eingereist und aufgehalten – Bundespolizei nimmt Ukrainer fest“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5003759

Stadtlohn: „Ca. 25 – 30 Jahre alt, ca. 70 kg schwer, ca. 165 – 170 cm groß, sehr schmale Statur, südostasiatisches äußeres Erscheinungsbild, Glatze, schlechte Zähne, graue Arbeitskleidung der Marke „Engelbert Strauss“, grauer Kapuzenpullover, schwarze Stahlkappenschuhe. Er sprach gebrochen deutsch und fuhr ein grünes sehr altes Fahrrad mit vergilbtem hinteren Schutzblech.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4985939

Rotenburg: „Bei den vier Tätern soll es sich um Männer mit südländischem Erscheinungsbild gehandelt haben.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/5003675

Gestern Morgen haben Ermittler des Betrugsdezernats (LKA 1B) einen Durchsuchungsbeschluss in der Wohnung einer 41-jährigen Iranerin in Hamburg-Schnelsen vollstreckt. Die Frau ist verdächtig, unberechtigte Provisions- und Mietzahlungen kassiert zu haben. „
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5003644

Wolfsburg: „Der Täter ist männlich und von südländischer oder nordafrikanischer Herkunft.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56520/5003636

Am 26.08.2021 gegen 05:45 Uhr benutzte eine 34-jährige rumänische Staatsangehörige die Nordbahn von Itzehoe nach Hamburg-Hauptbahnhof. Eine Fahrkarte hatte sie dem Zugbegleitpersonal gegenüber nicht vorlegen können, woraufhin die Bundespolizei über den Vorfall in Kenntnis gesetzt wurde. Die Beamten erwarteten den einfahrenden Zug bereits am Bahnsteig. Bei der Überprüfung der 34-Jährigen stellte sich heraus, dass sie mittels Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Würzburg gesucht wurde. Grund für die Verurteilung: Erschleichen von Leistungen, also das Fahren ohne Fahrkarte.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/5003588

Die Polizei in Nordhausen musste am Mittwochabend mehrfach in die Nordhäuser Innenstadt ausrücken. Zwei 30-jährige Männer, zogen randalierend und gewaltbereit durch die Straßen. In der Ullrichstraße beschädigten die aus Marokko und Algerien stammenden Tatverdächtigen drei geparkte Autos, in dem sie die Seitenscheibe einschlugen und einen Außenspiegel zerstörten.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5003579

Arnsberg: „südosteuropäisches Aussehen“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/5003516

Der polnische Staatsbürger war am heutigen Morgen gegen 07:15 Uhr in der Bahnhofshalle einer polizeirechtlichen Kontrolle unterzogen worden. Die Überprüfung seiner Personalien ergab schließlich, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Hausfriedensbruch vorlag.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5003485

Hannover / Königslutter: „Beide Tatverdächtigen sind Asylbewerber und wegen unterschiedlicher Delikte bereits polizeibekannt.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/5003439

Trier: „Renitenter Algerier hält Bundespolizei auf Trab“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70138/5003334

Freiburg: „Alle drei Tatverdächtigen konnten im Laufe des gestrigen Tages, 25.08.2021, vorläufig festgenommen werden. Bei diesen handelt es sich um einen 42jährigen Mann deutscher Staatsangehörigkeit sowie einen 27- und 25Jährigen jeweils rumänischer Staatsangehörigkeit.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5003328

Köln: „Nachdem der alkoholisierte Pole den mehrfachen Aufforderungen den Bereich zu verlassen nicht nachkam, schritten Bundespolizisten ein und sprachen einen Platzverweis aus.[…] Die Bundespolizisten nahmen den bereits mehrfach wegen Gewaltdelikten aufgefallen Mann vorläufig fest und fertigten eine Strafanzeige wegen ‚Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte’.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5003239

Bei einer Kontrolle am Grenzübergang Kehl Europabrücke wurde der verbotene Gegenstand bei einer 20-jährigen französischen Staatsangehörigen aufgefunden.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/75292/5003189

Gengenbach: „Ein mutmaßlicher Betrüger ist am Freitagnachmittag bei seinen kriminellen Machenschaften im letzten Moment aufgeflogen. Bei einer in diesem Zusammenhang gegen 12:40 Uhr eingeleiteten Fahndung nach einem als dunkelhäutig und circa 175 Zentimeter groß beschriebenen Mann mit kräftiger/sportlicher Figur wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5005125

Friedberg: „Die Geschädigten beschreiben den Geldabholer als etwa 160 cm großen, normal gebauten Mann mit dunklen, stechenden Augen und dunklem Hauttyp.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43647/5004962

In jedem [!] geprüften Nagelstudio in der Region um Braunschweig wurden Personen bei der Arbeit angetroffen, die sich überhaupt nicht in Deutschland aufhalten oder hier arbeiten dürften.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121224/5004952

Frankfurt „Südeuropäisches Erscheinungsbild.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/5004899

Erfurt: Siehe Fotos!
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5004885

Donnerstagabend kontrollierten Einsatzkräfte der Bundespolizei in Perl einen jungen Portugiesen, der von der Staatsanwaltschaft Dortmund mit gleich zwei Haftbefehlen gesucht wurde.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70140/5004854

Viernheim: „Einer der tatverdächtigen Kinder war mit einem Tretroller unterwegs. Der Junge hat dunkle Haare. Der zweite ist kräftig und hat Sommersprossen im Gesicht. Der blonde Junge trug einen Kopfhörer [!]. Der dritte im Bunde hat eine schwarze Hautfarbe.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/5004784

Schwerin: Siehe Fotos!
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/83338/5004768

Am 26.08.2021 gegen 21:45 Uhr lief ein 23-jähriger tunesischer Staatsangehöriger mit nicht korrekt aufgesetzter Mund-Nasen-Bedeckung durch den Hamburger Hauptbahnhof. Auf dem Südsteg fiel der Mann Beamten der Hamburger Bundespolizei auf, die gerade einen Streifengang verrichteten. Er wurde einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der 23-Jährige mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Leipzig nach Haufriedensbruch gesucht wurde. Ferner bestanden gegen ihn sechs Fahndungsnotierungen zur Ermittlung seines Aufenthaltsortes diverser Staatsanwaltschaften, unter anderem wegen Körperverletzung in mehreren Fällen.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/5004681

Weil er die geforderten Geldstrafen aus gleich drei Haftbefehlen nicht zahlen konnte, sitzt ein 21-jähriger Syrer nun in der Justizvollzugsanstalt. Bundespolizisten stellten die Fahndungsnotierungen fest, als sie den Mann am Abend des 26. August in einer Abflughalle des Frankfurter Flughafens kontrollierten. Wegen Sachbeschädigung und Diebstahls war der polizeibekannte 21-Jährige in drei Verfahren zu Geldstrafen von insgesamt 1.835 Euro verurteilt worden.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74262/5004591

Konstanz: „dunkler Teint“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5004529

Sieben Männer aus dem Irak in Görlitz aufgegriffen“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74160/5004521

Am gestrigen Donnerstagmittag (26.08.2021) konnten in Ulm vier afghanische Staatsangehörige festgestellt werden, welche zuvor unerlaubt im Sattelauflieger eines LKW nach Deutschland eingereist waren.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5004510

Schwetzingen: „Männlich, ca. 45 Jahre alt, ca. 185-188 cm groß, brauner Hautton, sehr schlank, dunkle lockige Haare mit grauen Strähnen sowie dunkle Augen. […] Der Unbekannte habe Deutsch mit Akzent gesprochen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5004505

Schwerin: Siehe Fotos!
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/83338/5004321

Essen: „Gegenüber den Einsatzkräften erklärte der Zeuge, den 43-jährigen Kroaten und die gleichaltrige Deutsche bereits mehrfach bei Diebstahlshandlungen gestellt zu haben.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5004312

Nachdem erst am Dienstag (24. August) am Rangierbahnhof Laim von der Bundespolizei vier Menschen aufgegriffen wurden, die zuvor mittels Güterzuges illegal in die Bundesrepublik eingereist waren, wurden am Donnerstagmittag (26. August) erneut fünf illegal Eingereiste, diesmal am Bahnhof Trudering, im Gleisbereich festgestellt.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/5004146

Diepholz: „Im Rahmen der Kontrolle trafen die Beamten vier Arbeitnehmer bei Bautätigkeiten an, welche sich mit rumänischen Ausweisdokumenten auswiesen. Bei der anschließenden Überprüfung der Ausweisdokumente stellten die Ermittler fest, dass es sich hierbei um Fälschungen handelte. Die weiteren Ermittlungen haben ergeben, dass es sich tatsächlich um ukrainische Staatsbürger handelte. Einen Aufenthaltstitel, der Ihnen die Erwerbstätigkeit in Deutschland erlaubt, besaßen sie nicht.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/121236/5004120

Am Donnerstagmorgen, 26. August 2021 um 3:00 Uhr, wurde der Bundespolizei ein 28-jähriger Kongolese durch die niederländisch königliche Marechaussee am ehemaligen Grenzübergang Straelen Autobahn übergeben. Der Grund für die Überstellung war die zuvor erfolgte unerlaubte Einreise des Mannes in die Niederlande. Im Rahmen fahndungsmäßigen Personalienüberprüfung stellten die Beamten fest, dass die Person zur Festnahme wegen Erschleichen von Leistungen von der Staatsanwaltschaft Münster ausgeschrieben war.“
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/5004117


Meinungsdiktatur

Viele bürgerliche Politiker erkennten nicht, welche Gefahren dieser neue ‚Kulturkampf‘ der Linken für die Freiheit mit sich bringe, so Rödder. Deren Ziel sei eine Gesellschaft, in der sich Menschen nicht mehr als Individuen, sondern über ihre Zugehörigkeit zu einer bestimmten Ethnie oder Gruppe definierten.“

Historiker: „Gendersprache“ stellt bürgerliche Gesellschaft infrage: idea.de

Das US-Unternehmen Facebook hat einem Medienbericht zufolge einen Bericht zurückgehalten, wonach der meistgesehene Link auf der Online-Plattform zu einer möglichen Falschbehauptung über Corona-Impfungen führte.“

Meistgeklickter Link? Facebook verschwieg offenbar unangenehmen Spitzenreiter | WEB.DE

Wenn uns in den 1970er Jahren die Regierung gesagt hätte, dass sie uns vor einem tödlichen Virus schützen will, indem sie unsere Grundrechte einschränkt, indem sie eine Ausgangssperre verhängt und uns verbietet, auf einer Bank in Freien zu verweilen, dann hätte man diese Regierung schallend ausgelacht!“

Verschwörungstheorien – ein Entgiftungskurs in drei Gängen. Teil III: „Neue“ Normalität und „neuer“ Antifaschismus. (nachdenkseiten.de)

Charles Krüger: „TRUMP ist weiterhin GESPERRT, aber die TALIBAN twittern fröhlich weiter!“

https://youtu.be/Xmo5LCOHfgI

YouTube hat mehr als eine Million Videos zum Thema Corona gelöscht (freiewelt.net)

Islamisierung und Massenmigration

Die Erzählung von den Fachkräften, die als Flüchtlinge kommen, ist längst widerlegt. 43,7 Prozent der Afghanen beziehen Hartz IV. Wir importieren keine Fachkräfte, sondern Nachschub für Clankriminalität und Stammeskonflikte. Das Ortskräfte-Narrativ war nur der Türöffner für eine massive Migrationswelle aus Afghanistan, die unsere Sicherheit und unseren Wohlstand bedroht.“

„Import“ tausender Afghanen nach Deutschland ist asozial (philosophia-perennis.com)

DENKT MAL DRÜBER NACH
…wenn Du die Nord koreanische Grenze ILLEGAL betrittst, erhältst Du 12 Jahre Zwangsarbeit.
Wenn Du die iranische Grenze ILLEGAL betrittst, wirst Du auf unbestimmte Zeit inhaftiert.
Wenn du die afghanische Grenze ILLEGAL überquerst, wirst Du erschossen.
Wenn Du die Saudi-arabische Grenze ILLEGAL überquerst, wirst Du für Jahre eingesperrt.
Wenn Du die chinesische Grenze ILLEGAL überquerst, wird man von Dir wahrscheinlich nie mehr etwas hören.
Wenn Du die Venezolanische Grenze ILLEGAL passierst, giltst Du als Spion und wirst gebrandmarkt, Dein Schicksal ist offen.
Wenn Du die kubanische Grenze ILLEGAL überquerst, stecken sie Dich ebenfalls in ein Gefängnis.
Wenn Du aber ILLEGAL nach Deutschland oder Österreich einreist, erhältst Du:
-> Sozialversicherungskarte,
-> Wohlfahrt ohne Ende von Caritas & Co.,
-> subventionierte Miete,
-> kostenlose Gesundheitsversorgung,
-> Geld ohne Nachweis wofür,
-> kostenlose Sprachkurse,
-> Gratis Bus- oder Bahn-Fahrscheine,
-> Kinderbeihilfen,
-> kostenlose Rechtsanwälte zur Vermeidung bzw. Abwehr von Abschiebungen,
-> keine Pflichten, -> aber mehr Rechte als Einheimische“
(Nur der letzte Punkt ist nicht ganz korrekt.)

Widersinnige Willkommenskultur – oder Deutschen hilft keiner | Pattaya – Thailand – Asien Forum (pattayaforum.net)

Alle paar Wochen überrascht der SWR mit einem Beitrag, der nicht ganz auf Linie ist. Allerdings haben sie den Begriff und das Phänomen „taqqiya“ komplett vermieden. Stattdessen eine ungewöhnlich offene Aussage von Cenk Göncü (Sprecher Furkan-Gemeinschaft): „Wir sagen, Islam und Säkularismus sind nicht miteinander kompatibel. Das sagen wir ganz offen und überzeugt. Also ein Islam, wo Allah Urteile offenbart hat, die das gesellschaftliche Leben formen bzw. auch beeinflussen, also dass die Regelungen des Koran und der Sunna auch in die Politik mit einfließen. Wenn das politischer Islam sein soll, dann sage ich dazu, dann ist das Wort ‘politischer’ eine unnötige Hinzufügung. Das ist genauso, wenn man sagen würde: ‘ein runder Ball’.”

https://www.swr.de/swr2/wissen/politischer-islam-in-deutschland-gefahr-oder-panikmache-100.html

Auf eine Abschiebung kommen vier illegale Einreisen! | AfD Kompakt

Was die Ortskräfte angeht, so habe ich einen anderen Zugang als der, der üblicherweise in den Medien verbreitet wird. Als Kommandant von Camp Warehouse hatte ich einige Ortskräfte. […] Selbstlosigkeit war das Letzte, was diese Leute angetrieben hat, um für uns zu arbeiten. Diese romantisch-idealisierenden Vorstellungen sind dort unbekannt beziehungsweise stoßen auf völliges Unverständnis. […] Unsere Ortskräfte wurden für afghanische Verhältnisse fürstlich entlohnt, gut behandelt und nahmen wie selbstverständlich an unserer ausgezeichneten Mittagsverpflegung teil. […] Ein Afghane definiert sich ausschließlich über seine Familien- beziehungsweise Stammeszugehörigkeit; Individualismus ist unbekannt. Gehörten sie zu schwächeren Gruppen, waren Schutzgeldzahlungen fällig, um nicht umgebracht zu werden. Darüber hinaus waren Informationen zu liefern. Die Taliban oder ähnliche Gruppierungen waren somit bis ins Detail über unsere Zahl, Ausrüstung, gegebenenfalls sogar über unsere Absichten informiert. […] Innerlich verachten uns diese Menschen, was sie aus nachzuvollziehenden Gründen natürlich nie zugeben werden. Sie wollen ja etwas erreichen: den Wohlstandsmagneten Deutschland.“

Leserbriefe vom 26. August 2021 – Briefe an die Herausgeber – FAZ

Klimalüge

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Themen der 60. Ausgabe vom 22. August 2021: 0:00 Begrüßung 0:23 Beeinflussen Windkraftanlagen das Klima? 4:47 Was machen Bäume eigentlich nachts? 7:38 Wohin mit den alten Akkus der E-Autos?“

https://youtu.be/ze-qMWCXktM

Die Bundesregierung treibt die unterschwellige Hauptagenda der Merkelära, den De-Souveränisierung Deutschlands und Demontage von nationaler Selbstbestimmung, unverdrossen voran: Mit der gestrigen Verabschiedung der Eckpunkte neuzugründenden ‚Klimaclubs‘ gemeinsam mit anderen Staaten werden weitere Hoheitsrechte des deutschen Volkes auf eine supranationale Ebene verlagert. Nach bewährtem Muster werden dort, im trauten Zusammenspiel von NGO’s und klandestinen Interessengruppen, Zielsetzungen und politische Handlungsrahmen definiert, die dann nationales Recht binden. Es ist die schleichende Aushöhlung von Demokratie und Volkssouveränität.“

Ansage – Der „Klimaclub“ – nächste Etappe auf dem Pfad zur globalen Sklaverei

Deutschlands Nachbarn machen gerade sehr gute Geschäfte mit uns und werden in der nächsten Zukunft sehr wahrscheinlich noch bessere machen. Bezahlt wird es von den deutschen Stromkunden, die jetzt schon die höchsten Preise weltweit zahlen.“

Stromversorgung: Deutschlands Nachbarn machen gerade sehr gute Geschäfte mit uns – Kalte Sonne

Das wird uns als Klimakatastrophe verkauft:

Bestimmte Regionen werden etwa einmal in 400 Jahren von extremem Hochwasser heimgesucht.“

Studie: Klimawandel macht Hochwasserkatastrophen wahrscheinlicher | WEB.DE

Windkraftausbau gefährdet Natur – Blackout News (blackout-news.de)

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Themen der 61. Ausgabe vom 25. August 2021: 0:00 Begrüßung 0:24 Neue Mittelfristprognosen vom Deutschen Wetterdienst 4:26 Dürre in Madagaskar 12:51 100 Milliarden Klima-Euro verpuffen wirkungslos“

https://youtu.be/PRgcHNh7JjQ

Nobelpreisträger und Professoren gegen die Klima-Lügen – YouTube

Vier gegen Einen:

phoenix runde: ‚Fluten, Brände, Stürme – Klimapolitik auf dem Prüfstand’“
https://youtu.be/8XKV84Fg0VM

Corona-Hysterie

„‘Es ist obszön, wenn Ärzte sich weigern, Ungeimpfte zu behandeln’– Dr. Paul Brandenburg im Interview“

https://youtu.be/uofzHwoS7Zo

Besondere Empfehlung!

Neuseeland räumt Scheitern seiner Null-Covid-Strategie ein“

Corona-News-Ticker: Neuseeland räumt Scheitern seiner Null-Covid-Strategie ein | WEB.DE

«Wer positiv Getestete ‹infiziert› nennt, gehört beurlaubt» – infosperber

Mehr als doppelt so viele Todesfälle nach mRNA-Injektionen wie in den (…) – Corona Transition (corona-transition.org)

An einer Konferenz in Florenz fand der Virologe klare Worte: Covid-«Impfungen» seien «nutzlos, gefährlich und unwirksam»; «Wir befinden uns in einer Gesundheitsdiktatur».“

Luc Montagnier: «Der Mensch arbeitet an seinem eigenen Untergang» – Corona Transition (corona-transition.org)

Je höher die Impfquote, desto besser verbreitet sich die Delta-Variante“

Didier Raoult: Je höher die Impfquote, desto besser verbreitet sich die (…) – Corona Transition (corona-transition.org)

Immer mehr wissenschaftliche Beiträge zeigen: Corona-Impfungen erhöhen das Risiko schwerer Erkrankungen. Die Ursache liegt in dem als ‚Antibody-Dependent Enhancement‘ bezeichneten Vorgang. Die namensgebenden infektionsverstärkenden Antikörper binden sich an die Oberfläche von Viren, können diese aber nicht neutralisieren. Dies führt zu einer verbesserten Aufnahme des Virus in eine Zelle und begünstigt damit seine Ausbreitung und Vermehrung.“

Studie schockiert: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen (philosophia-perennis.com)

Die Versuche einiger spanischer Autonomieregierungen, einen Covid-Pass oder einen negativen PCR-Test für den Besuch von Hotel- oder Gastronomiebetrieben, Nachtclubs und anderen Freizeitlokalen verpflichtend zu machen, sind gescheitert.“

Spanien: Oberster Gerichtshof kippt den Covid-Pass für das Betreten von (…) – Corona Transition (corona-transition.org)

Nicht durch Corona, sondern durch die Politik!

Corona-News-Ticker: Corona-Krise hatte Tod Hunderttausender Babys zur Folge | WEB.DE

Wir könnten lernen, wieder auf unser Urteilsvermögen zu vertrauen, indem wir die periodisch wiederkehrenden Horrorszenarien und wahnwitzigen Hochrechnungen als das erkennen, was sie sind: vollkommen übertrieben und durch nichts zu bestätigen.“

Der Feind im Inneren (kaisertv.de)

Beschluss > 14 L 467/21 | VG Berlin – VG kippt generelles Verbot von Tanzveranstaltungen < kostenlose-urteile.de

Nebenwirkungen durch Covid Impfungen (nebenwirkungen-covid-impfung.org)

Dank an Frau Schultze!

„‘Wir könnten längst immun sein.‘ – Antigen-Erfinder Stöcker über die Blockade durch die Regierung“

https://youtu.be/qyQII_JjzNo

Anwälte aus mehreren Ländern haben dem Internationalen Strafgerichtshof neue Beweise vorgelegt, darunter eidesstattliche Erklärungen von führenden Experten wie Professor Luc A. Montagnier, die den Regierungen der Welt und ihren Beratern eine Mitschuld an Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verstössen gegen den Nürnberger Kodex vorwerfen.“

Klage beim Int. Strafgerichtshof gegen die britische Regierung und ihre (…) – Corona Transition (corona-transition.org)

Der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft kritisiert die deutsche Corona-Datenerhebung. Die unverlässlichen Daten würden keine radikalen Massnahmen rechtfertigen.“

Bundesregierung nicht an genauen Daten interessiert – Corona Transition (corona-transition.org)

Epi- und Pandemien, die ohnehin auch Definitionssache sind, muss man keineswegs automatisch als einschneidende Ereignisse betrachten. Die Schweinegrippe 2009/10 war als mediale Kampagne präsent, aber eine unterdurchschnittliche Influenza. 1995/96 hat es in Deutschland – wird von pneumologischer Seite behauptet – eine Influenzaepidemie mit 30.000 Todesopfern gegeben. Da wären wir aber ganz auf Augenhöhe mit der Asiatischen und der Hongkong-Grippe. Hat in der Allgemeinbevölkerung davon überhaupt jemand Notiz genommen?“

War Willy Brandt ein gefährlicher Pandemieleugner? – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

„‘2G’ und eine Lehrer-Impfpflicht sind kein Tabu mehr“

News | XING (xing-news.com)

Corona wurde nur deshalb zur Pandemie erklärt um uns alle zwangszuimpfen (philosophia-perennis.com)

Wie die Bürger Moskaus das Impfpassregime zu Fall brachten | Mitdenken-761 (nichtohneuns-freiburg.de)

Bundesregierung will wegen Corona-Schulden an die Privatvermögen – Corona Transition (corona-transition.org)

Wenn man einen Schritt nach dem anderen macht, kann man offenbar ALLES durchsetzen.

1G- anstatt 3G-Regel? Warum das Modell auch in Deutschland umgesetzt werden könnte | WEB.DE

Auch bei vorhandener Ein­willigungs­fähigkeit in eine Corona-Schutzimpfung bei einem fast 16-jährigen Kind bedarf es eines Co-Konsenses mit den sorgeberechtigten Eltern. Können diese sich in dieser Frage nicht einigen, ist die Entscheidung über die Durchführung der Corona-Impfung mit einem mRNA-Impfstoff bei einer vorhandenen Empfehlung der Impfung durch die STIKO und bei einem die Impfung befürwortenden Kindeswillen auf denjenigen Elternteil zu übertragen, der die Impfung befürwortet.“

Beschluss > 6 UF 120/21 | OLG Frankfurt am Main – Corona-Schutzimpfung: Übertragung der Entscheidungsbefugnis auf den der Empfehlung der STIKO vertrauenden Elternteil bei impfbereitem 16jährigen Kind < kostenlose-urteile.de

Solange man mit dem pseudowissenschaftlichen Inzidenzwert Grundrechte aushebeln und willkürlich Maßnahmen verordnen konnte, kam er gerade recht. Jetzt, wo er belegt, dass die Impfungen gar nicht wirken, muss er aber schnellstens weg und ist auf einmal nicht mehr geeignet, wofür er monatelang perfekt war.“

Die Inzidenzlüge hat ihre Schuldigkeit getan (philosophia-perennis.com)

Lockdowns verfassungswidrig? Gutachten kritisiert Inzidenz-Gläubigkeit – FOCUS Online

Prominente Wissenschaftler warnen vor Impfkampagnen und Corona-Lügen (freiewelt.net)

Erkrankt trotz Impfung: Immer mehr Impfdurchbrüche gemeldet | WEB.DE

Die Grösse der Fremdkörper, die in 39 Fläschchen nachgewiesen wurden, wird auf wenige Millimeter geschätzt, ihre Bestandteile sind unbekannt.“

Wegen Verunreinigungen: Japan stoppt die Verwendung von 1,63 Mio. Dosen des (…) – Corona Transition (corona-transition.org)

Offizielle Zahlen der britischen Gesundheitsbehörden zeigen, dass doppelt Geimpfte, die positiv auf die Delta-Variante getestet wurden, mehr als vier Mal so häufig sterben, wie ungeimpfte positiv Getestete. Offenbar macht die Impfung diejenigen Menschen, die sich dennoch infizieren, in dramatischem Umfang anfälliger für einen tödlichen Ausgang.“

Das Sterben der Geimpften | Von Paul Schreyer | apolut.net

Australien baut erste „Quarantäne-Lager“ und lässt Tierheimhunde wegen Corona erschießen (philosophia-perennis.com)

Grüne Gefahr

Wir wollen Bürger über den totalitären und sozialistischen Kern der Grünen aufklären und dazu beitragen, dass eine Regierungsbeteiligung der Grünen möglichst verhindert wird. […] Eigentlich müssten sich ja auch Parteien wie die FDP oder auch die Union bei uns bedanken, wäre sie nicht so sozialdemokratisiert.“

Initiator der Aktion «ht Grüner Mist» verteidigt Kampagne (nzz.ch)

Abschöpfen und umverteilen – die Grünen planen neuen Angriff auf das Eigentum“

Wahlprogramm der Grünen: Neuer Angriff auf das Eigentum – WELT

Weitere Nachrichten

Die grenzenlose Welt: Ein MEGA-Gefängnis (philosophia-perennis.com)

https://reitschuster.de/post/merkels-scherbenhaufen/

Die moderne Medizin lässt uns zwar immer älter werden, doch Untersuchungen zeigen, dass wir auch früher erkranken. […] Die Hauptgründe: Digitalisierung, Junkfood – und die moderne Medizin.“

Lassen uns Medikamente zwar länger, aber dafür krank leben? | WEB.DE

Alice Weidel: „Statt die ganze Welt zu beglücken, Deutschland wieder in Ordnung bringen!“

https://youtu.be/FCmVA9Rx0B8

Die folgende MIWI-Studie zeigt: Wenn die AfD nach der Bundestagswahl 2021 die Regierungsverantwortung erhalten würde und ihr Steuerreform- sowie „Blue Deal“-Konjunkturprogramm vollständig umsetzen könnte, dann würde das Deutschlands BIP bis Ende 2025 um sagenhafte 15,2 Prozent erhöhen. Dies würde einer jährlichen BIP-Wachstumsrate von 3 Prozent entsprechen, vergleichbar mit Ludwig Erhards Wirtschaftswunder der 1950er und 1960er Jahre. Die AfD-Steuerreform würde jedem Bürger von einer Steuer- und Abgabenlast in Höhe von 3.400 Euro befreien. Und der wirtschaftliche „Blue Deal“ der Alternative für Deutschland würde jeden Bundesbürger um 6.000 Euro reicher machen.“

Blue Deal: Wohlstand für Alle! Fiskalische und ökonomische Effekte des Wirtschaftsprogramms der AfD – Kofner

Marc Friedrich: „Wir haben eine politische Notlage!“

https://youtu.be/yfjDE_XQlkE

Besondere Empfehlung!

Stellenanzeige in Berlin “Wir bitten weiße Menschen, von einer Bewerbung abzusehen” | Mitdenken-761 (nichtohneuns-freiburg.de)

Literaturhinweis:

Der unlängst verstorbene Roger Scruton war einer der wohl wichtigsten konservativen Denker unserer Zeit. Er liefert in diesem Buch eine vernichtende Kritik der Idole des linken Denkens des 20. und 21. Jahrhunderts. Hier enthüllt er, wie es dazu kommen konnte, dass heute Linke die Geisteswissenschaften dominieren. In diesem provokanten, fesselnden und höchst unterhaltsamen Buch erklärt er, warum leere Rhetorik und himmelschreiender Nonsens es geschafft haben, sorgfältige Analyse und seriöse Logik zu übertrumpfen.“

JF-Buchdienst | Narren, Schwindler, Unruhestifter | Aktuelle Bücher zu Politik, Wirtschaft, Wissen und Geschichte

Rezension:

Pinker zählt mit seinen Büchern Das unbeschriebene Blatt und Gewalt – eine neue Geschichte der Menschheit zu den herausragenden geisteswissenschaftlichen Autoren unserer Zeit. Seine Argumente basieren auf umfangreicher Faktenrecherche und haben daher Gewicht. Im Wesentlichen gilt das auch für sein neues Buch, das die Segnungen der Aufklärung seit dem 17./18. Jahrhundert darstellt und gleichzeitig vor ihrer Gefährdung durch sozialistische, religiöse und wissenschaftsfeindliche Strömungen warnt. Ohne das lesenswerte Buch als Ganzes diskreditieren zu wollen, werde ich mich in dieser Rezension auf einige Punkte beschränken, in denen der Autor meines Erachtens irrt.“

Steven Pinker: Aufklärung jetzt – Rezension | DZ-G.ru

Aktuelle Meldungen

Altenmarkt: „Mehrere Beschwerden wegen Ruhestörung gingen in der Nacht zum Sonntag auf der Wache ein.“

Corona-News-Ticker: Party mit 500 Gästen: Polizei löst Feier ohne Hygienekonzept auf | WEB.DE

Albumcover-Baby verklagt Nirvana wegen sexueller Ausbeute eines Kindes | WEB.DE

Demonstration gegen Regierung verboten – aggressive Zwangsbeschallung erlaubt:

Mit House- und Technoklängen führt am Samstag auch der ‚Zug der Liebe‘ durch Berlin.“

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/tausende-ziehen-trotz-demo-verbots-durch-berlin-polizei-im-gro%C3%9Feinsatz/ar-AANQ3vm

Bowie und Mercury schrieben „Under Pressure“ angeblich betrunken | WEB.DE

*******

Paypal-Spende für Musica Humana Freiburg (zeitgenössische tonale Kunstmusik):

https://www.paypal.com/donate/?token=B-V0d2ZwcuS4epTLroJhZu4g1xrQYR7-YWbYCGE-vYVzPmkDvOyROZwAohzBSO06d_Fd0W&country.x=DE&locale.x=DE

Herzlichen Dank!

Patreon:

https://www.patreon.com/klausmiehling

Die Abkürzungen me und RS beziehen sich auf die Zeitschriften musikexpress bzw. Rolling Stone.

Dr. Klaus Miehling
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.